Deal des Tages

Google Bildersuche mit Bild oder durch Texteingabe

Bildersuche

Google Bildersuche

Finde Deine Bilder mit der Google Bildersuche

Die Google Bildersuche kann Dir dabei helfen herauszufinden wie und wo Deine Bilder eingesetzt werden.

Statt mit einem Text wie „Katzenbilder“ sucht man einfach ein Bild mit einem Bild. Klingt komisch? Ist aber so!

Das einzige was man dazu benötigt ist eine Bild URL oder das Bild als Datei zum hochladen.

Ich möchte das mal Anhand von dem kostenlosen Puplic Domain Bilder Portal Pixabay.com vorführen.

Als erstes sucht man sich ein ansprechendes Bild aus wie zum Beispiel dieses:

katze kater relax chillen chillt hauskatze

Danach kopiert man sich die Bild URL.

Bewege den Mauszeiger auf das Bild oder den Link und drücke die rechte Maustaste.

Wähle nun „Grafikadresse kopieren“ beziehungsweise „Linkadresse kopieren“ aus.

Öffne die Google Bildersuche in einem zweiten Tab.

Auf der rechten Seite des Sucheingabefeldes befindet sich ein kleines Kamera Symbol.

Nach Betätigung des Kamera Symbols wird man gebeten eine Bild-URL einzugeben oder eine Datei hochzuladen.

Dazu einfach mit der linken Maustaste in das Suchfeld klicken und die Tasten Strg und v drücken.

Dadurch wird der aktuelle Inhalt des Zwischenspeichers in das Suchfeld eingefügt.

Wenn das Bild auf dem Desktop liegen sollte, kann man es einfach per Drag und Drop in das Suchfeld ziehen.

Als letztes braucht man die Bildersuche nur noch mit dem Button bestätigen.

Kurzfassung Google Bildersuche

  • Bild auswählen
  • Bild URL oder Link mit rechter Maustaste kopieren (Grafikadresse kopieren oder Linkadresse kopieren)
  • Google Bildersuche öffnen
  • Kamera Symbol rechts im Suchfeld drücken
  • Bild URL durch Drücken der Tasten Strg und v einfügen
  • Button Bildersuche drücken

Bildersuche durch Bild hochladen

  • Bild hochladen wählen
  • Durchsuchen drücken oder Klick ins Suchfeld
  • Bild auf eigenem Rechner öffnen
  • alternativ Bild durch Drag und Drop in das Google Suchfeld ziehen

Es ist wirklich sehr interessant wozu die eigenen Bilder eingesetzt werden.

Außerdem ist dies eine tolle Möglichkeit Kontakte zu anderen Webseitenbetreibern oder Interessenten zu Knüpfen.

Natürlich kann man diese Methode auch benutzen um Urheberverletzungen ausfindig zu machen.

Viel Spaß bei der Bildersuche…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.